Verwaltungssitzung auf dem Rhein

Auf Einladung von Christina und ihrem Mann Hans fand die erste Verwaltungssitzung nach den Sommerferien auf und am Rhein statt. Mit dem Gross-Kanadier sind wir zuerst ein gutes Stück rheinaufwärts gepaddelt, haben das Wetter genossen und wunderschöne Vögel bestaunt. Dabei ist aber die Besprechung der aktuellen Sitzungstraktanden keineswegs zu kurz gekommen. Konkret haben wir uns mit dem nächsten Runden Tisch, welcher im November stattfindet, befasst.

Als Spezialgast, war Tulsi Giri vom Bazaar in Nepal anwesend. Tulsi weilte wegen der summer school des Instituts worldfoodsystems der ETH Zürih in der Schweiz.

20160822_184223

BachserMärt Slow Food Schiff

Degustieren, schlemmen, selber kochen – bei FOOD ZURICH vom 8. bis 18. September 2016 kommen Geniesser und Neugierige voll auf ihre Kosten.  BachserMärt mach an dieser Veranstatlung mit dem Slow Food Schiff mit

Slow Food Schiff

Auf zu der Produktequelle des BachserMärts! Im Bachsertal gibt’s eine Vielzahl an Lebensmitteln zu ernten. Die natürlich hergestellten Produkte kennen einige Stadtzürcher schon vom BachserMärt. Deren Geschmacksintensivität kommt nicht von ungefähr: Dort, im Bachsertal, wo der Dorfbach in den Rhein mündet, haben sich viele findige Biobauern niedergelassen, die eine unglaubliche Kreativität an den Tag legen. Das «Captain’s Dinner» auf dem Rheinschiff Kaiserstuhl präsentiert den Gäste die Vielfalt der Hofprodukte des Bachsertals. In Zusammenarbeit mit dem Slowfood-Betrieb Bären Fisibach tischt die Rheinschiff-Crew fantasievolle Häppchen und Gerichte auf. Zudem zu probieren: heimische Biersorten und erstklassige Weine vom Rheinufer. Die Bachser-Produzenten sind ebenfalls mit an Bord und freuen sich auf einen regen Austausch. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

 

Slow Food Schiff

Rückblick 5. Runder Tisch

Am 20. Juni haben sich verschiedene Interessierte zum 5. Runden Tisch in der Genossenschaft Kalkbreite in Zürich getroffen. Zuerst haben wir uns den BachserMärt Kalkbreite angeschaut. Speziell spannend waren natürlich die Möglichkeiten, wie ohne Verpackungsabfall eingekauft werden kann. Spannend ist auch das Konzept von Sobremesa, einem Angebot von Kursen und Veranstaltungen, welche im Laden selber stattfinden.

Der eigentliche Runde Tisch stand ganz im Zeichen der Lehrlinge von BachserMärt. René Hartmann von axisBildung hat uns die Idee, die Geschichte und Herausforderungen von axisBildung erklärt. Anschliessend haben die Teilnehmer in Tischgesprächen angeregt diskutiert und konnten so BachserMärt und axisBildung Lob und Kritik und Vorschläge zur Lehrlingsausbildung geben.

Zu guter Letzt hat Thomas Mathys des Projekt Gemeinschaftsbrot vorgestellt. Drei uns bestens bekannte Produzenten (Marianne und Werner Siegrist, Egon Tscholl und Karl Richli produzieren Getreide speziell für dieses Sauer-Teigbrot, welches von der Bäckerei Neuhof in Bachs gebacken und von BachserMärt vertrieben wird. Speziell ist, dass die einzelnen Teilnehmer nicht  einfach einen Preis für Ihre Produkte verlangen, sondern am Schluss der Erlös gleichmässig aufgeteilt wird. Am Runden Tisch haben wir dann noch die Rolle des Konsumenten in diesem Kreislauf besprochen.

An diesem Abend ist natürlich auch das Essen, Trinken und der gegenseitige Austausch nicht zu kurz gekommen. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Runden Tisch im November.

 

IMG_8672IMG_8675

Unterstützen Sie GlobalFarmersMarket!

Seit neuestem gibt es im BachserMärt feine getrocknete Mangos aus Mosambik. Mit dem Projekt GlobalFarmersMarket ermöglicht der Initiant Jonathan Litscher den Bauern einer entlegenen Region im Norden von Mosambik den Zugang zum Weltmarkt und die Möglichkeit einen fairen Preis für Ihre Früchte zu kriegen. Da Ihre Dörfer zu abgelegen sind, konnten die Mangos bislang nicht verwertet werden. Mit der Installation einer Trocknungsanlage konnte die Situation nun für die lokale Bevölkerung massgebend verbessert werden.

Die liebevoll gestalteten Verpackungen zeigen Bilder der Bauern und erzählen Geschichten aus dem Alltag der Bevölkerung. Auf der Homepage  www.globalfarmersmarket.ch sind wir nun aufgerufen, ein Foto von uns mit dem Produkt hochzuladen. Jonathan wird diese der Mosambikanern zeigen und bereitet somit zusätzliche Freude und Stolz.

Nach den Mangos steht nun das nächste Projekt an. GlobalFarmersMarket möchte auch Bananen trocknen und in die Schweiz importieren. Um die erste Finanzierung sicherzustellen sucht Jonathan nun 500 Personen, welche sich bereit erklären, eine Packung von der ersten Lieferung zu kaufen.

Wir bitten Sie, dieses Projekt zu unterstützen. Anmelden können Sie sich hier.

 

5. Runder Tisch: 20. Juni 2016

Einladung zum 5. Runden Tisch am 20. Juni 2016 um 19 Uhr

In der Siedlung der Genossenschaft Kalkbreite, Kalkbreitestrasse 2
Raum Flex 1

Der nächste Runde Tisch des Netzwerkes von BachserMärt steht an. Wir wollen erneut die Mitwirkenden entlang des Lebensmittelkreislaufs BachserMärt miteinander ins Gespräch bringen.

Am letzten Dialog im September 2015 haben wir über mögliche Finanzierungsformen als Weiterentwicklung der beiden tragenden Genossenschaften 4-Jahreszyte und Paradiesli gesprochen. Es wurden aufgrund dieses Treffens einige Darlehen gesprochen, die verschiedene Investitionen im Netzwerk finanzieren werden. Danke herzlich für die Partizipation!

Am kommenden Runden Tisch widmen wir uns den folgenden Fragen:

 

  • Was heisst soziale Verantwortung in unserem Lebensmittelkreislauf?
    Einstiegsreferat von René Hartmann zum Thema „Inklusion von Menschen mit besonderen Bedürfnissen im wirtschaftlichen Kontext“ am Bespiel von axisBildung

 

  • Wie finden wir zu gemeinschaftlichen Formen der Lebensmittelversorgung (umfassend nachhaltige Nahrung als Grundrecht jedes Menschen, Nahrungsproduktion als gemeinschaftliche Aufgabe)?
    Workshop zum Thema: Von der Handelskette zur Lebensmittelgemeinschaft – wir arbeiten am Beispiel eines Brotes mit allen beteiligten Akteurinnen und Akteure entlang der Produktionskette an der Frage wie das Einkaufen und Verkaufen vom Saatgut zum Bauern, Getreide zum Müller, Mehl zum Bäcker, Brot zum Laden, Brot zum Kunden im Sinne eines Gemeinschaftlichen überwunden werden könnte.

 

Ihre Gedanken, Erfahrungen und Anliegen dazu interessieren uns sehr!

Um 18.30 Uhr machen wir für alle Interessierten eine kleine Ladenführung im BachserMärt Kalkbreite.

Sie sind herzlich willkommen. Eine An- oder Abmeldung ist nicht notwendig, hilft uns aber bei der Planung. Sie dürfen aber auch gerne spontan vorbei kommen.

 

Wir freuen uns auf diesen Abend und grüssen herzlich

 

Christina Alder                                               Patrick Honauer und Thomas Mathis

Präsidentin Vierjahreszyte                             rundumkultur und BachserMärt

Generalversammlung 2016

Unsere diesjährige Generalversammlung führte uns ins schöne Bachsertal. Aufgeteilt in zwei Gruppen haben wir nacheinander die beiden nach biologischen Richtlinien produzierenden Betriebe Rüebisberg (Bachs) und Waldhusen (Fisibach). Anschliessend haben wir uns im BachserMärt in Bachs zur eigentlichen Versammlung getroffen. Neben den statuarischen Verpflichtungen hatten wir genügend Zeit die feinen Käse- und Gemüseplatten zu geniessen und ausführlich zu diskutieren.

Protokoll der GV 2016

Für die Führungen bedanken wir uns herzlich bei den Familien Weidemann und Rüde. Selbstverständlich werden wir in Zukunft die Produkte dieser beiden Höfe speziell gerne einkaufen. Ein ganz grosser Dank geht auch ans Ladenteam in Bachs für die Gastfreundschaft und die Verpflegung.

 

IMG_8659 IMG_8646 IMG_8655 IMG_8639 IMG_8636IMG_8665

Crowd Container: Fairer Handelt direkt zu Ihnen

Mit dem CROWD CONTAINER können Sie kulinarischen Produkte aus fernen Ländern direkt bei den ProduzentInnen bestellen. Damit unterstützen Sie ein neues Model für die Vermarktung von nachhaltig produzierten Landwirtschaftsprodukten. Alle Produkte werden von der südindischen KleinbäuerInnenkooperative Fair Trade Alliance Kerala angebaut und verarbeitet.

Veranstaltungshinweis Fokus Eglisau: bedingungsloses Grundeinkommen

Wir möchten Sie gerne auf eine Informationsveranstaltung von Fokus Eglisau zur Volksinitiative bedinungsloses Grundeinkommen aufmerksam machen. Diese findet am Donnerstag, 28. April 2016, 20.00 Uhr im Weierbachhus in Eglisau statt. Als Referent wird Aegidius Jung anwesend sein. Weitere Angaben entnehmen sie bitte der Einladung von Fokus.

Einladung Fokus Eglisau Infoveranstaltung bedingungsloses Grundeinkommen

 

fokus_eglisau

33. Generalversammlung am 21. April

bmb

Sehr geehrte Genossenschafterinnen und Genossenschafter. Unsere diesjährige GV findet am 21. April im Bachsertal statt.

 

Programm:

  • 17:30 Uhr Besammlung vor dem BachserMärt an der Bachsertalstrasse 14 in 8164 Bachs. Wir machen einen Abstecher auf Höfe, mit denen der BachserMärt seit Jahren zusammen arbeitet.
  • 19 Uhr ordentliche GV im Laden BachserMärt
  • 20 Uhr Imbiss im Laden BachserMärt Bachs

 

Wir freuen uns, bei dieser Gelegenheit, weitere Produzenten-Betriebe und den ersten BachserMärt mit seinen Menschen näher kennen zu lernen.

 

Falls Sie einen Transport nach Bachs wünschen, melden Sie sich bei Christina Alder (ch.alder@swissonline.ch). Treffpunkt für Mitfahrende und Fahrer mit leeren Autoplätzen 17 Uhr vor dem Laden am Brückenkopf.

Wir freuen uns, Sie am 21. April zahlreich begrüssen zu dürfen!

 

Beilagen:

 

Rückblick Filmabend

Am 8. März haben wir uns zusammen mit dem Filmclub Eglisau zum Filmabend im Weiherbachhuus getroffen. Nach einem feinen Apéro mit Käse und Wein hat Tulsi Giri und Patrick Honauer eindrücklich die Gemeinsamkeiten aber auch die teilweise erheblichen Unterschiede zwischen der Schweiz und Nepal bezüglich biologischen Lebensmittelkreisläufen gezeigt.

Anschliessend haben wir den Film Zukunft pflanzen angeschaut. Dieser ging der Frage nach, ob es möglich ist, die gesamte Weltbevölkerung mittels biologischer Landwirtschaft zu ernähren. Es ist ein sehr eindrückliches Werk, welches Mut für unsere Zukunft macht.

Die DVD ist ab sofort im BachserMärt Eglisau zur Ausleihe erhältlich.

IMG_8517