Crowd Container: Fairer Handelt direkt zu Ihnen

Mit dem CROWD CONTAINER können Sie kulinarischen Produkte aus fernen Ländern direkt bei den ProduzentInnen bestellen. Damit unterstützen Sie ein neues Model für die Vermarktung von nachhaltig produzierten Landwirtschaftsprodukten. Alle Produkte werden von der südindischen KleinbäuerInnenkooperative Fair Trade Alliance Kerala angebaut und verarbeitet.

Veranstaltungshinweis Fokus Eglisau: bedingungsloses Grundeinkommen

Wir möchten Sie gerne auf eine Informationsveranstaltung von Fokus Eglisau zur Volksinitiative bedinungsloses Grundeinkommen aufmerksam machen. Diese findet am Donnerstag, 28. April 2016, 20.00 Uhr im Weierbachhus in Eglisau statt. Als Referent wird Aegidius Jung anwesend sein. Weitere Angaben entnehmen sie bitte der Einladung von Fokus.

Einladung Fokus Eglisau Infoveranstaltung bedingungsloses Grundeinkommen

 

fokus_eglisau

33. Generalversammlung am 21. April

bmb

Sehr geehrte Genossenschafterinnen und Genossenschafter. Unsere diesjährige GV findet am 21. April im Bachsertal statt.

 

Programm:

  • 17:30 Uhr Besammlung vor dem BachserMärt an der Bachsertalstrasse 14 in 8164 Bachs. Wir machen einen Abstecher auf Höfe, mit denen der BachserMärt seit Jahren zusammen arbeitet.
  • 19 Uhr ordentliche GV im Laden BachserMärt
  • 20 Uhr Imbiss im Laden BachserMärt Bachs

 

Wir freuen uns, bei dieser Gelegenheit, weitere Produzenten-Betriebe und den ersten BachserMärt mit seinen Menschen näher kennen zu lernen.

 

Falls Sie einen Transport nach Bachs wünschen, melden Sie sich bei Christina Alder (ch.alder@swissonline.ch). Treffpunkt für Mitfahrende und Fahrer mit leeren Autoplätzen 17 Uhr vor dem Laden am Brückenkopf.

Wir freuen uns, Sie am 21. April zahlreich begrüssen zu dürfen!

 

Beilagen:

 

Rückblick Filmabend

Am 8. März haben wir uns zusammen mit dem Filmclub Eglisau zum Filmabend im Weiherbachhuus getroffen. Nach einem feinen Apéro mit Käse und Wein hat Tulsi Giri und Patrick Honauer eindrücklich die Gemeinsamkeiten aber auch die teilweise erheblichen Unterschiede zwischen der Schweiz und Nepal bezüglich biologischen Lebensmittelkreisläufen gezeigt.

Anschliessend haben wir den Film Zukunft pflanzen angeschaut. Dieser ging der Frage nach, ob es möglich ist, die gesamte Weltbevölkerung mittels biologischer Landwirtschaft zu ernähren. Es ist ein sehr eindrückliches Werk, welches Mut für unsere Zukunft macht.

Die DVD ist ab sofort im BachserMärt Eglisau zur Ausleihe erhältlich.

IMG_8517

Filmabend am 8. März

10330390_834970283199839_7609508269722002358_n

Wir freuen uns, Sie an den gemeinsamen Abend mit dem Filmclub Eglisau einladen zu dürfen.

 

Beginn am Dienstag, 8. März 2016 um 19.30 Uhr im Weiherbachhuus Eglisau.

 

Zufälligerweise weilt Tulsi Giri in der Schweiz. Er ist der Initiant einer grossen Kleinbauerngenossenschaft, welche in Nepal einen Lebensmittelkreislauf mit biologischem Anbau und der nachhaltigen Versorgung der Stadt Pokhara betreibt. Er bietet Ausbildungsplätze in der Landwirtschaft und im Tourismus im Himalaya Nepals an.

http://www.bachsermaert.ch/wp-content/uploads/2013/06/konzept_the-bazaar.pdf

http://www.bachsermaert.ch/partner/assoziation-nepal/

 

Zusammen mit Patrik Hornauer vom BachserMärt (http://www.bachsermaert.ch/) wird er die Einführung zu diesem Abend machen.

 

 

Der anschliessend gezeigte Film zeigt Leuchttürme welche sich für eine nachhaltige zukunftsfähige Versorgung mit Lebensmitteln einsetzen.

Nach dem Film lädt die Genossenschaft Vier Jahrezyte zu einer Chästeilet ein.